An die Schönheit – Stars der Sammlung

Das Von der Heydt-Museum lädt ein zu einem Rendezvous mit den „Stars der Sammlung“. Das klassizistische Gebäude, einst das Rathaus Elberfelds, beherbergt kostbare Kunstschätze.

Der Ausstellungs-Parcours führt durch die wichtigsten Epochen und Stilrichtungen der vergangenen 200 Jahre; vorgestellt werden Entwicklungen der Kunst vom 19. bis ins 20. Jahrhundert, von der Romantik zum Biedermeier, vom Impressionismus zum Expressionismus und Kubismus, über die Kunst der 20er/30er Jahre bis in die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Den Ausklang bilden verschiedene Kunstrichtungen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Besondere Schwerpunkte der Präsentation bilden die Impressionisten, mit Bildern von Monet, Degas, Renoir, Cézanne, Toulouse-Lautrec, van Gogh und Gauguin. Mit Otto Dix und Max Beckmann stehen sich hier zwei prägende Künstler der Neuen Sachlichkeit gegenüber. Dem Dix-Gemälde „An die Schönheit“ (1922) ist der beziehungsreiche Titel der Schau entliehen.

Die Rundgang führt weiter zu einer „Begegnung“ mit Gemälden der Surrealisten Max Ernst und Salvador Dalí. Picasso, ein Ausnahmekünstler des 20. Jahrhunderts, ist mit Beispielen aus verschiedenen Schaffensphasen präsent.

Bis 26. September 2021
Von der Heydt-Museum
Turmhof 8
42103 Wuppertal
https://www.von-der-heydt-museum.de