Paleis Het Loo - Die Gärten, Stallungen, Kutschenhäuser und Delfter Fayence

Auf Paleis Het Loo sind 45 besondere Gartenvasen zu sehen. Diese Vasen wurden nach den drei noch erhaltenen Originalen angefertigt - im 17. Jahrhundert für die ersten Bewohner von Paleis Het Loo, König-Statthalter Willem III. und seine Gemahlin, Königin Mary II., hergestellt.

Von der Kasse im Eintrittsgebäude gelangen Sie auf den Stallenplein, dem Platz vor den Stallungen und den Kutschenhäusern, die in dem niedrigen Gebäude rechts und links dieses Platzes untergebracht sind. Sie wurden zwischen 1907 und 1909 im Auftrag von Königin Wilhelmina (1880-1962) gebaut. Unter der Überdachung, wo jetzt die Kutschen und Fahrzeuge zu sehen sind, befindet sich der Anspannplatz. In den Stallungen ist für 88 Pferde Platz. In der linken Box genießen zwei Pferde, die jahrelang im Dienst des Königshauses standen, ihren Ruhestand.

Sie können auch die Kutschenhäuser mit den königlichen Kutschen, Automobilen und Schlitten aus nächster Nähe bewundern. Das berühmteste Stück in dieser Kollektion ist der Cadillac Convertible Sedan. Dieses Automobil kaufte die ehemalige Königin Wilhelmina im Jahr 1949. Jahrzehntelang glaubte man, dass dieser Wagen verschwunden sei. Unlängst jedoch tauchte er in den USA auf. Paleis Het Loo gelang es, ihn zu erwerben und das Automobil, kehrte im Jahr 2016 auf Paleis Het Loo zurück!

Teilen

Paleis Het Loo - Die Gärten, Stallungen, Kutschenhäuser und Delfter Fayence
Bis 30. September. Der Palast ist geschlossen bis zum 2021 wegen Renovierungsarbeiten
Paleis Het Loo
Koninklijk Park 1
7315 JA Apeldoorn, Nederland
Weitere Informationen: www.paleishetloo.de