Radeln ist einfach himmlisch! In Deutschland und den Niederlanden ist Radfahren enorm populär. Die flache Landschaft ist attraktiv. Radeln in der Grenzregion wird zum besonderen Erlebnis, wenn man die Gelegenheit nutzt, „die Nachbarn“ zu besuchen und dort auf Abenteuerjagd geht. Weil alles ein wenig anders ist, hat man sofort „Urlaubsgefühle“.

Vorgestellt

Fahrradtour am Rhein

Emmerich ist wegen ihrer Rheinpromenade mit Blick auf die längste Hängebrücke Deutschlands und dem gemächlich vorüberziehenden Schiffsverkehr ein Magnet für Gäste.

Kunst entdecken entlang der Vechte

Ins Vechtetal befindet sich eine grenzüberschreitende Kunstroute von gut 180 km Länge. Die 80 Objekte wurden von internationalen Künstlern angefertigt.

Berkelroute

Die Berkelroute mit einer Gesamtlänge von 114 km ist eine schöne wie abwechslungsreiche Tour mit Wald, Acker, Ruhe und wunderschönem Wolkenhimmel.

Via Romana

Zwischen Xanten und Nijmegen marschierten vor 2.000 Jahren römische Legionen. Die erfolgreiche Zivilisierung durch die Römer lässt sich noch heute ablesen.

Zwei-Länder-Tour

In Deutschland und den Niederlanden ist Radfahren enorm populär. Radeln in der Grenzregion wird zum besonderen Erlebnis, wenn man die Gelegenheit nutzt, „die Nachbarn“ zu besuchen und dort auf Abenteuerjagd geht.

Der Meinweg

Östlich von Roermond, kurz hinter der Grenze, erstreckt sich der Nationalpark De Meinweg, eine Wald-, Heide und Moorlandschaft von besonderem landschaftlichen Reiz.

Mehr grenzüberschreitende Radrouten finden Sie hier:

Dollard-route.de

Ohne Grenzen radeln, vorbei am Weltnaturerbe Wattenmeer.

Radroutenplaner.nrw.de

Tourenplanung innerhalb von Nordrhein-Westfalen und entlang der Grenze .

Emsland.com

Radeln durch eine abwechslungsreiche Landschaft „mit Flachland-Garantie“.

Visitzuidlimburg.de

Radeln mit neuen Einblicken hinter jeder Kurve.